Die Feuerwehr der Stadt Velten ist ehrenamtlich aufgestellt.
Alle Feuerwehrangehörigen bewältigen ihren Dienst neben dem Beruf freiwillig.

UNSERE AUFGABEN



Retten

Die Aufgabe der Feuerwehr umfasst mittlerweile nicht mehr in erster Linie nur die Brandbekämpfung, sondern auch immer mehr das Retten, das heißt die Abwendung einer Lebensgefahr von Mensch und Tier, zum Beispiel durch Sofortmaßnahmen der Ersten Hilfe, die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder das befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen.

Dabei nehmen die Tätigkeiten im Bereich der technischen Hilfeleistungen immer weiter zu. Durch die Nähe zu den beiden Autobahnen BAB 10 und BAB 111 werden wir immer wieder zur Rettung von verunfallten Personen alarmiert.

Löschen

Die bekannteste Aufgabe der Feuerwehr ist das Löschen von Bränden (abwehrender Brandschutz). Obwohl die Anzahl der Brandbekämpfungen im Laufe der Zeit zurückgegangen ist, ist das Löschen von Bränden immer noch ein sehr weiter und komplexer Bereich. Dies sieht man an der Anzahl der speziellen Ausrüstungen und dem benötigten Fachwissen, welches für die Bekämpfung von Bränden benötigt wird.

Durch die vielen verschiedenen Stoffe und Materialen gibt es auch dementsprechend viele Löschmittel und Löschtechniken. Um bei jedem Einsatz die richtige Vorgehensweise zu wählen, erfordert dies neben speziellen Ausbildungen regelmäßige Schulungen und Übungen.

Bergen

Das Bergen von toten Menschen, Sachgütern oder Tieren zählt zu den belastenden Aufgaben der Feuerwehr. Oft wird der Begriff Bergen falsch benutzt, so wird beim Bergen nur von verstorbenen Personen gesprochen. Bei der Befreiung einer lebenden Person aus einer Zwangslage bezeichnet man dies als Rettung. Bei Tieren und Sachgütern ist immer die Rede von Bergung.

Die Bergung eines Sachgutes, wie zum Beispiel eines Fahrzeuges nach einen Verkehrsunfall ist eine typische Aufgabe für die Feuerwehr. Die Bergung von toten Personen ist für Einsatzkräfte aller Hilfsorganisationen immer eine hoch belastende Aufgabe. In solchen Einsätzen stehen den Einsatzkräften und Angehörigen immer Notfallseelsorger zur Seite.

Schützen

In erster Linie bedeutet Schützen die Anwendung von vorbeugenden Maßnahmen zur Vermeidung von Bränden. Durch Vorführungen und Informationen sensibilisieren wir die Öffentlichkeit zu Themen rund um den Vorbeugenden Brandschutz. Bei öffentlichen Veranstaltungen, wie in der Ofen-Stadt-Halle. stellen wir mit unseren Brandsicherheitswachen den Brandschutz sicher. Des Weiteren werden unsere Sachverständigen bei größeren Bauvorhaben oder der Ansiedelung von neuer Industrie um ihre Stellungnahme gebeten.

Doch bedeutet Schützen nicht nur den Vorbeugenden Brandschutz, sondern auch den Schutz der Umwelt. Bei auslaufenden Betriebsstoffen wie Öl auf Straßen und Gewässern werden wir ebenso tätig, sowie beim Schutz vor atomaren, biologischen und chemischen Gefahren.

WEHRFÜHRUNG

Feuerwehr Stadt Velten



Heiko Nägel

Heiko Nägel

Stadtwehrführer
Stadtbrandmeister
Enrico Neumann

Enrico Neumann

Stellv. Stadtwehrführer
1. Hauptbrandmeister
Stefanie Bös

Stefanie Bös

Stadtjugendfeuerwehrwartin
Oberbrandmeisterin

PERSONALSTÄRKE

Stand: 31. Dezember 2017


104

Mitglieder gesamt


49

aktive Einsatzabteilung

40

männliche Einsatzkräfte

9

weibliche Einsatzkräfte

44

Kinder- und Jugendfeuerwehr

2

passive Mitglieder

9

Alters- und Ehrensmitglieder